1. KUMM DiscGolf Classic Turnier 2014

Bild

DSCN2819

Ergebnisliste 1. KUMM Discgolf Classic Turnier 2014

Ergebnisliste 1. KUMM Discgolf Classic Turnier 2014

 Das Erste Kumm ClassiDSCN2845c Turnier hat am Samstag stattgefunden. Das Wetter war optimal und so stand einem tollen Turnier nichts im Wege. Phillip Gould hat als erfahrener Turnierleiter wieder alles bestens eingeteilt und viele Spieler hatten somit Ihre Freude sich heuer zum ersten wieder  am schönsten Parcours von Österreich sich messen zu können. Die Ergebnisse waren zum Teil überraschend und so wird es natürlich für die nächsten KUMM Classics noch interessanter.

 

DSCN2832

 

Jahreshauptversammlung 2014

Am Freitag den 11.April 2014 fand in den Räumlichkeiten am KUMM Parcours die Jahreshauptversammlung  des KUMM Disc Golf Vereines statt.Der alte und neue Vorstand

Die Kassa wurde einige Tage vor der Sitzung schon vom Kassaprüfer geprüft und alssehr ordentlich und völlig korrekt befunden Der Vorstand war vollzählig vertreten, das Erscheinen der Mitglieder war jedoch etwas unter den Erwartungen. Die Leistungen von Obmann Charly Buchberger wurden dementsprechend gewürdigt und so wurde er natürlich wieder zum Obmann gewählt. Auch am restlichen Vorstand hat sich auf Grund der Erfolgsstory der letzten 2 Jahre nichts geändert.                                                      Einige Änderungen und Termine wurden alle einstimmig beschlossen.

Termine:  Classic Turniere St.Thomas für 2014  26. April 9:00 Uhr ,  17. Mai 9:00 Uhr   21. Juni 15:00 Uhr  anschließend großer Sonnwendfeier                                              19. Juli 9:00 Uhr   9.August 9:00 Uhr    25. Oktober 9:00 Uhr                       Anmeldungen per Mail: cgbu@a1.net, Mobil: 0664 3084787 oder persönlich vor Ort.

Wichtige Änderung:  Der nun 3 Jahre gehaltene Einführungspreis für Jahreskarten wird ab 1. Mai 2014 folgendermaßen angeglichen: Jahreskarte Einzel € 59,00 Jahreskarte  Familie und VIP € 109,00

Die KUMM Tournament Fighters beim 20. Kiahgraben Open in Pichl bei Wels

Gleich vorweg, unsere jüngsten waren unsere Besten.                                    Laurenz Schaurhofer hatte durch eine konstante Leistung in seinen 3 Runden mit 193 Würfen die Nase knapp vor Lukas Froschauer (195 Würfe) und Dominik Killinger (197 Würfe) – Gratulation. Leider hat es von uns keiner ins Finale der besten 30 Herren geschafft, einige sind aber knapp dran.

Bei perfektem Wetter konnten insgesamt 70 Teilnehmer am 20. Kiahgraben Open ihrer Leidenschaft und den ge- bzw. verworfenen Scheiben nachgehen. Das Kiahgraben Team rund um Til Schönmayer und Harry Dehner hat den Schlägerungen nahezu apokalyptischen Ausmaßes (Eigenaussage des DKT (J)) getrotzt und einen gegenüber den vergangenen Jahren leicht veränderten Kurs in den Kiahgraben gebaut – es waren alle begeistert.

Die KUMM tournament fighters waren dabei  mit: Laurenz Schaurhofer – Lukas Froschauer – Dominik Killinger – Martin Killinger – Stefan Peham – Gerhard Pichler – Thomas Panhofer – Gerald Froschauer.

Frühlingserwachen in St.Tomas

OLYMPUS DIGITAL CAMERA Die Saison geht wieder los –hat sie eigentlich jemals aufgehört ?

Am Parcours hat Charly wieder viel gearbeitet und so manches erneuert. Das absolute Highlight ist aber das neue Stüberl und die tolle Terrasse davor – Ihr werdet ganz schön staunen – Also auf nach St.Thomas, schauen und spielen, die Saison ist eröffnet.  Charly und sein Team freuen sich auf ein Wiedersehen mit EucOLYMPUS DIGITAL CAMERAh !!!

Ein paar ehrliche und gut gemeinte Worte von unserem Discgolf Freund Gerald FroschauerOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Liebe Freunde des Scheibenwurfs

Liebe Discgolfer

Nach einer laaangen Winterpause (J), die aufgrund der sehr günstigen Wetterlage eigentlich keine war, hat die Saison 2014 nun wieder so richtig begonnen. Und es bewegt sich einiges am Parcours. Man trifft wieder viele alte Bekannte, aber auch einige neue Gesichter tummeln sich am Gelände und versuchen schon recht ehrgeizig, einen annehmbaren Score zu erreichen.

Auch ich habe schon die eine oder andere Runde gedreht und mich geärgert, gefreut, geflucht, gejubelt, immer mit demselben Ergebnis: es war eine schöne Runde.

Bei einer dieser Runden ist mir etwas aufgefallen was mir sehr zu denken gibt. Und diese Gedanken möchte  ich hier mit euch teilen.

Sie sind klein, aufgrund ihrer Tarnfarbe im welken Laub aber auch in der Wiese (noch) kaum zu erkennen wenn man nicht genau schaut, obwohl sie in einer sehr großen Anzahl vorkommen, und, es werden immer mehr. Ihr wisst sicher von was die Rede ist, es geht hier um die Zigarettenstummel. Es herrscht zwar (außer an trockenen Sommertagen) kein Rauchverbot am Parcours. Es sollte aber allen von uns klar sein, dass das nicht automatisch bedeutet, die Zigarettenstummel nach dem Rauchen einfach durch wegwerfen zu entsorgen. Zur Info, der Filter benötigt in der Natur mindestens 15 Jahre bis er sich vollständig zersetzt hat, gar nicht zu reden von den Giften im Filter die die Natur und Tierwelt belasten (Ameisen wollen nicht rauchen!!(J)).

Liebe Raucher, sollte es sich nicht ausgehen, während einer Runde nicht zu rauchen, dann nehmt doch bitte eure Kippen wieder mit zurück. Es gibt genug Möglichkeiten dafür. Man kann sie sich in die Hosentaschen stecken, auch leere Getränkeflaschen eignen sich hervorragend als Transportmöglichkeit. Ein Tipp von mir: bei Charly kann man Taschenaschenbecher zum Preis von 3€ erwerben, die sind überhaupt der Hammer. Die nächste Konsequenz wird sein, auf dem Parcours ein generelles Rauchverbot einzuführen, und das wollen wahrscheinlich die wenigsten Raucher!!

Liebe Nichtraucher, sollte euch einmal jemand auffallen, der seine Kippe aus Unachtsamkeit entsorgt, weil er vergessen hat sie mit zurück zu nehmen, macht ihn aufmerksam darauf, er wird euch sicher dankbar sein (und die Natur erst).

Und noch etwas. Kommt euch einmal die eine oder andere Getränkflache bzw. das eine oder andere Zuckerlpapier unter, bitte, nehmt es einfach mit zurück. Es muss ja nicht einmal absichtlich weggeworfen worden sein, es kann ja auch jemanden aus der Tasche gerutscht sein.

Meine Bitte an uns ALLE: Helfen wir zusammen unseren Parcours sauber zu halten, und wir werden noch sehr, sehr lange die Freude haben, auf einem der schönsten Parcours weit und breit unsere Runden drehen zu können.

Gerald Froschauer