Schönes Video und toller Bericht von Amateurweltmeister Michi Kobella

Michi musste bei der Euro Tour leider aus beruflichen Gründen überraschend absagen aber er hat uns dafür was geschickt. Anscheinend hat es Ihm beim Workshop  am KUMM Parcours sehr gut gefallen und ich denke wir werden Ihn bald wieder hier begrüßen dürfen.

9. September um 22:32 ·

Danke noch einmal für euer cooles Feedback zum Workshop in Sankt Thomas.
https://youtu.be/aObW1r8oHrk

Champions Disc Golf Workshop zu Gast bei Kumm. Michael Kobella über den Disc Golf Champions Workshop in St. Thomas am Blasenstein

Österreich, Mühlviertel.
Treffender als die Beschreibung des Tourismusverbandes für die Region kann auch die Wortwahl für unseren Workshop nicht ausfallen:
„Das Mühlviertel ist ein raues Hochland. Es formt zukunftsweisende Gedanken. Es fordert Sportler – und belohnt sie mit der Kraft der Weite.“ Der Kumm Disc Golf Parcours ist mit Sicherheit einer der schönsten Disc Golf Parcours Europas und es war mir eine Ehre, dort den vielen Begeisterten, technische und mentale Anstösse  zu besserem Spiel vermitteln zu dürfen.  Für mich ist St. Thomas immer ein Stück „Heimkommen“. Disc Golf-Macher und herzlicher Gastgeber Charly Buchberger versteht es mit seinem Team hervorragend, sämtliche Wünsche seiner Gäste vorauszuahnen und den Aufenthalt so perfekt zu gestalten, dass die Abreise meist mit „Trennung“ gleichgesetzt wird. Wen einmal der Disc Golf Virus infiziert hat, der will dem „Disc Golf Paradies“ in St. Thomas freiwillig  nicht den Rücken kehren. Die Begeisterung, die erst in der Region Linz und Mühlviertel loderte, hat sich inzwischen zu einem Disc Golf Flächenbrand ausgeweitet, der sich bis in die zwei Stunden entfernten Metropolen Salzburg und Wien ausgeweitet hat. Seit Kurseröffnung 2011 hat sich die Frequenz auf dem traumhaft gelegenen 18-Bahnen Parcours vervielfacht und entsprechend ist auch ein Bedarf an einem hochwertigen Coaching gestiegen.
Die perfekten Bedingungen legen auch den Grundstein für die offizielle Junioren-Kaderschmiede mit regelmässigem Training. Man braucht nicht lange suchen und schon sieht man reihenweise zukünftige Spitzenspieler und Spielerinnen, die hoffentlich ihren eingeschlagenen Weg in die europäische Spitze weitergehen.Die Herausforderung, diesen Spielern mit schon fast perfekten Bewegungsabläufen, weitere Fähigkeiten mitzugeben, war auch für mich eine sehr interessante Komponente.
So sah ich meine Aufgabe im gemischten Workshop, den angehenden „Pro-Spielern“ das Rüstzeug für das „mentale Spiel“ im Disc Golf weiterzugeben, während viele Spieler mittlerer Spielstärke mit  technischen Kniffen ihre Wurfweite und ihre Puttgenauigkeit verbessern konnten.
Ein Teil meiner vermittelten Disc Golf Philsosopie beruht auf „Disc Golf Fitness“. Da sich das Gros der Disc Golfer im mittleren Alter befindet, ist meiner Meinung nach eine positive Einstellung zur Gesundheit und einer muskulären Vorbereitung in Verbindung mit Herstellungen einer „Mid-Line“ basierten Körperspannung , der Schlüssel zu erfolgreichem und gesundem Spiel. Dies wird in den meisten nicht-leistungsorientierten
Sportarten stark vernachlässigt.
Bewegung in der Natur mit sozialen Kontakten ist eine hervorragende Voraussetzung für ein Plus an Gesundheit. Nimmt man dazu noch die kleinen Stellschrauben
der optimierteren Wurftechniken, einer vorbereiteten Muskulatur, einer Grundfitness und würzt dies mit mentalen Kniffen zur Wahrnehmung und einer positiven Einstellung zum Spiel, werden  vermeintliche Leistungsgrenzen spielend überschritten.
Die Teilnehmer waren begeistert, profitierten von meinem vermittelten Wissen und Erfahrung und manch einer spielte unmittelbar nach Workshop-Ende seinen persönlichen Rundenrekord.Gemeinsam an seinem freien Tag Scheiben zu werfen ist immer noch ein Glück, das mit netten Menschen gern geteilt werden kann und das hat, trotz allem Ehrgeiz, noch länger Bestand  als ein neuer Rundenrekord.

Kursbetreiber Charly Buchberger nimmt Anmeldungen für eine Teilnahme an den zukünftigen Workshops entgegen und teilt Termine mit.