Österreichischer Vereinscup

1. Österreichischer Vereinscup geht an KUMM.

Von 18. bis 19. Mai 2019 fand am Discgolf-Parcours in Eisenstadt der von Discgolf Pannonia und den Vienna Hurricanes organisierte 1. Österreichische Vereinscup über die Bühne. KUMM St. Thomas stellte bei diesem Turnier zwei Teams zu je 4 Spielern. Bei gutem aber etwas windigem Wetter wurden drei spannende Runden mit je zwei Einzel- und einem Doubles-Bewerb gespielt. Schon nach der ersten Runde zeigte sich, dass der Sieg nicht ohne KUMM-Beteiligung zu holen sein wird. Mit einem Vorsprung von 12 Würfen auf das Team aus St. Pölten und 15 Würfen auf das Team Blau der Vienna Hurricanes konnte die erste Runde beendet werden. Nach Runde zwei tauschten St. Pölten und die Hurricanes die Plätze. Nach Abschluss von Runde drei spielten sich St. Pölten (567 Würfe / +9) und DG Pannonia (570 Würfe / +12) die Plätze drei und vier aus. Das Finale bestritten KUMM 1 (547 Würfe / -11) gegen das Team Blau der Hurricanes (565 Würfe / +7).

Die erfolgreichen Teams

Das Finale im „Match-Play-Modus“ über 9 Bahnen gestaltete sich sehr spannend. Im „kleinen“ Finale schafften die Discgolfer der DG Pannonia einen knappen 2,5 zu 1,5 Punkte-Sieg vor den St. Pöltenern.
Im Spiel um Platz eins konnte sich KUMM 1 (Wolfgang Aichinger, Jonas Neulinger, Bernhard Palmetshofer und Andreas Walter) gegen das Team Blau der Vienna Hurricanes mit 3 zu 1 Punkten durchsetzen und somit den 1. Österreichischen Vereinscup nach
St. Thomas holen.
Das Team KUMM 2 mit Matthias Palmetshofer, Karim Shehata, Michael Waidhofer und Albin Wirtl spielte alle drei Runden konstant auf Rang 5 und verpasste mit 582 Würfen leider nur knapp das Finale um 12 Würfe.
Dass St. Thomas zu den ganz großen in Discgolf gehört zeigt sich auch dadurch, dass eigentlich die besten Vereinsspieler am Vereinscup gar nicht teilnehmen konnten und trotzdem Rang 1 und Rang 5 erreicht werden konnte. Gratulation an alle Teilnehmer!